Starthilfe

Haben sie  vergessen das Licht von ihrem Fahrzeug auszumachen oder haben Sie zu lange Radio in ihrem Fahrzeug gehört und ihr Wagen springt nicht mehr an. Sie haben eine schwache Battarie? In den kalten Wintertagen kommt es häufiger vor das der Motor nicht startet. Wir können ihnen Starthilfe geben. Rufen Sie einfach Taxi Lüdenscheid 02351-369669 und in wenigen Minuten kommt eine Kollege mit einem Überbrückungskabel und macht sie wieder mobil. Die Entfernung spielt keine Rolle. 

Starthilfe ist eine freiwillige Dienstleistung. Es wird pauschal je nach Kilometer abgerechnet. Wir machen Sie mobil.

 

Häufig gestellte Fragen:

1.) Muss ich bei der Starthilfe auf etwas besonderes achten?

Das wichtigste ist ihr Auto gut zu sichern, sodass Fußgägner und andere fahrende Autos nicht gestört werden. Dazu sollten Sie ein Warndreieck aufstellen und die Pannenweste anziehen. So sehen andere Autos, dass sie momentan eine Panne haben. Bei der Starthilfe ist es wichtig mit technisch kompetenten Menschen zu arbeiten. Die Starthilfe muss in der richtigen Reihenfolge stattfinden und das richtige Kabel verwenden. Ist das Kabel zu schwach, wird die Starthilfe nicht gelingen. Das Kabel sollte der Richtlinie DIN-Norm 72 553/ISO Norm 6722 entsprechen und einen Querschnitt von 11mm haben. Wenn mehr als 2,5L Hubraum überbrückt werden müssen, ist es ratsam einen 25mm Kabel zu benutzen. Mit dem richtigen Kabel wird ihnen die Starthilfe gelingen. Rufen Sie Taxi Lüdenscheid 02351-369669 an und erhalten kompetente Starthilfe.

Bei neueren Modellen von BMW, Mercedes, Audi oder Porsche den ADAC oder einen Notdienst zu benachrichtigen. Bei den neuern Modellen kann unter Umständen das Steuergerät beschädigt werden.

 

Hier die wichtigsten Infos in Kürze:

- Das wichtigste ist das passende Kabel und das Spendeauto mit einer passenden Spannung von 12V. Die Spannungszahl ist unbedingt zu beachten.

- Alles was Strom verbraucht ist vorübergehend auszumachen. Dazu gehören das Licht, Lüfter und Radio. Der Warnblicker muss angeschaltet bleiben, da ihr Auto bemerkmbar für andere Autos bleiben muss

- Der Motor muss aus sein, der Gang raus und die Handbremse fest angezogen, sodass ihr Auto gut gesichert ist.

- Erst wird das rote Kabel an die leere Batterie angeschlossen und anschließend beim Spenderauto. Bitte beachten Sie mit dem Kabel keine anderen Autoteile zu berühren.

- Anschließend nehmen Sie das schwarze Kabel und befestigen es an der leeren Battarie auf der Minus Pol und anschießend am Spenderauto

- Jetzt muss man kontrollieren ob alle Kabel richtig angschlossen sind. Die Minus Seite mit der Minus Seite und die Plus Seite mit der Plus Seite. Wenn alles korrekt angeschlossen ist, können Sie das Spende Auto starten.

- Und schließich wird das Auto mit der leere Batterie anschgeschlossen

- Hat alles geklappt ist es wichtig die Kabel wiede in der richtigen Reihenfolge anzumontieren. Erst das schwarze Kabel und anschießend das rote Kabel.

- Wichtiger Hinweis: Wenn der Motort läuft nicht sofort wieder ausschalten. Am besten 1 Stunde rumfahren, damit sich die Batterie wieder aufladen kann. Ratsam ist es auf der Autobahn zu fahren, um effetiv die Batterie zu laden.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Rufen Sie an bei Taxi Lüdenscheid mit der Rufnummer 02351-369669